DIPPING POWDER ANLEITUNG

So startest Du mit der Doonails Dipping Powder Maniküre

Doonails Anwendungs Tipp's

✔ Vor der Anwendung sollten keine Pflegelotionen verwendet werden, da die fettige Oberfläche der Nägel die Haftung verringert


✔ Achte darauf, immer nur einen Nagel zu lackieren und sofort ins Powder zu tauchen, bevor Du zum nächsten Finger wechselst


✔ Trage jeweils nur eine dünne Schicht von den Flüssigkeiten auf, um ungewollte Verformungen oder Verdickungen zu vermeiden.


✔ Pinsel das überschüssige Pulver nach jeder Anwendung sanft ab


✔ Lasse Dir zwischen den einzelnen Schritten Zeit, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.


✔ Achte darauf, die Nagelhaut nicht mitzulackieren, um Luftblasen unter den Schichten zu vermeiden.


✔ Halte die angegebenen Wartezeiten zwischen Activator - Feilen - Top Coat ein.


✔ Trage genügend Activator Coat auf, damit das Powder optimal haftet und sich an den Rändern keine Luftblasen bilden. Vergiss dabei die Nagelspitze und die Nagelkanten nicht.

Verwendete Produkte

Die Anwendung noch einmal im Überblick

Feile Deine Nägel, schiebe die Nagelhaut sanft zurück und raue die Nageloberfläche leicht an. 

Trage eine dünne Schicht Base Coat auf und tauche den Nagel direkt in das Base Powder. Das überschüssige Pulver leicht abpinseln.

Trage erneut eine dünne Schicht vom Base Coat auf und tauche direkt ins Farbpowder. Das überschüssige Pulver leicht abpinseln. 

Trage erneut eine dünne Schicht vom Base Coat auf und tauche ein zweites Mal direkt ins Farbpowder. Das überschüssige Pulver wieder leicht abpinseln. 

Trage den Activator Coat auf die Nageloberfläche, den Rändern und an der Spitze auf und warte ca. 2 Minuten.

Sobald der Activator getrocknet ist, feile Deine Nägel in die gewünschte Form.

Trage den Activator erneut auf und warte bis dieser trocken ist.

Trage den Top Coat auf und warte ca. 2 Minuten bis dieser getrocknet ist. 

Trage den Top Coat erneut auf und lass ihn trocknen.

DIPPING POWDER ANLEITUNG

So startest Du mit der Doonails Dipping Powder Maniküre

Doonails Anwendungs Tipp's

✔ Vor der Anwendung sollten keine Pflegelotionen verwendet werden, da die fettige Oberfläche der Nägel die Haftung verringert


✔ Achte darauf, immer nur einen Nagel zu lackieren und sofort ins Powder zu tauchen, bevor Du zum nächsten Finger wechselst


✔ Trage jeweils nur eine dünne Schicht von den Flüssigkeiten auf, um ungewollte Verformungen oder Verdickungen zu vermeiden.


✔ Pinsel das überschüssige Pulver nach jeder Anwendung sanft ab


✔ Lasse Dir zwischen den einzelnen Schritten Zeit, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.


✔ Achte darauf, die Nagelhaut nicht mitzulackieren, um Luftblasen unter den Schichten zu vermeiden.


✔ Halte die angegebenen Wartezeiten zwischen Activator - Feilen - Top Coat ein.


✔ Trage genügend Activator Coat auf, damit das Powder optimal haftet und sich an den Rändern keine Luftblasen bilden. Vergiss dabei die Nagelspitze und die Nagelkanten nicht.

Verwendete Produkte

Die Anwendung noch einmal im Überblick

Feile Deine Nägel, schiebe die Nagelhaut sanft zurück und raue die Nageloberfläche leicht an. 

Trage eine dünne Schicht Base Coat auf und tauche den Nagel direkt in das Base Powder. Das überschüssige Pulver leicht abpinseln.

Trage erneut eine dünne Schicht vom Base Coat auf und tauche direkt ins Farbpowder. Das überschüssige Pulver leicht abpinseln. 

Trage erneut eine dünne Schicht vom Base Coat auf und tauche ein zweites Mal direkt ins Farbpowder. Das überschüssige Pulver wieder leicht abpinseln. 

Trage den Activator Coat auf die Nageloberfläche, den Rändern und an der Spitze auf und warte ca. 2 Minuten.

Sobald der Activator getrocknet ist, feile Deine Nägel in die gewünschte Form.

Trage den Activator erneut auf und warte bis dieser trocken ist.

Trage den Top Coat auf und warte ca. 2 Minuten bis dieser getrocknet ist. 

Trage den Top Coat erneut auf und lass ihn trocknen.